04122-9573 – 0 mail@vermessung-felshart.de

Airbus-Erweiterung in Hamburg Finkenwerder

Das Projekt

Im Zuge des Baus des Großraumflugzeuges A-380 der Airbus-Industrie entstanden am Standort Hamburg ca. 2000 neue Arbeitsplätze. Das bisherige Werksgelände wurde hierfür um160 ha erweitert. Bei der Realisierung dieser Großbaustelle wurden gigantische bautechnische Größenordnungen erreicht: In mehreren patentierten Verfahren wurde ein großer Polder eingedeicht und mit über 11,5 Mio. m³ Sand aufgefüllt. Das entspricht 1.277.778 LKW-Ladungen. Die durch Aufspülen entstandene Fläche wurde mit 2,2 Mio. Stück Vertikaldrainagen und über 45 km Horizontaldrainageleitungen trockengelegt. Für den Flugzeugbau entstehen mehrere Groß-Hallen. Die Montagehalle kann über 9 Fußballplätze fassen. Ebenso entsteht eine eigene Kaianlage für die Großschifffahrt mit modernster RORO-Technik. Für die benötigten Erdmassen wurde einige Kilometer westlich die Elbinsel Hahnöfersand teilweise abgetragen. So entstehen zwei neue, insgesamt 140 ha große Wattflächen, die als Ausgleich für die aufgefüllten Wattbereiche des neuen Airbus-Areals bestimmt sind. Zur Sicherung der Gesamtbaumaßnahme sind insgesamt über 14 km Deich am Unterlauf der Elbe neu errichtet worden.

Vermesungstechnische Umsetzung

Unsere Ingenieure haben bei diesen zwei Projekten den gesamten Bodenaus- und einbau überwacht und sämtliche Drainageleitungen vermessen. Die geologischen Abteilungen wurden von uns durch das Beobachten von Inklinometern und Messpegeln unterstützt. Neben diesen Maßnahmen waren wir auch am darauf folgenden Hochbau aktiv beteiligt.

Für die Vermessungsarbeiten im Rahmen der Erweiterung wurde ein örtliches Baubüro mit zehn Mitarbeitern eingerichtet. Von dort aus koordinierten wir sämtliche Teilprojekte. So wurden auch alle Vorbereitungen und Auswertungen an Ort und Stelle vorgenommen, was die Reaktionszeiten minimierte. Mit den ständig auf der Baustelle agierenden Vermessungstrupps und modernster Ausstattung konnten wir in kürzester Zeit alle auf dieser Großbaustelle anfallenden Aufgaben bewältigen.

Die Anpassung an die Dynamik des Baubetriebes ist bei uns wesentlicher Bestandteil für eine erfolgreiche Unterstützung bei der Ausführung derartiger Großprojekte.